Lehrer

Lehrer-Intern-Bereich - nur mit login möglich

Medienressourcen für Lernen in Niedersachsen

@ lehrerzimmer-online

Internet-Informationsdienst des Niedersächsischen Kultusministeriums  

NiBis Wettbewerbsdatenbank

 

 

 

   
   

Deutscher Bildungsserver RSS-Newsfeed

Deutscher Bildungsserver
  • Die Tagung “Flickenteppich Lehrerbildung?” rückt die verschiedenen Ansätze und Professionali­sierungsstrategien in Forschung und Praxis der Lehrerbildung ins Zentrum und adressiert hierbei sowohl professionstheoretische Fragen wie auch die vielfältigen Herausforderungen, die mit der theoretischen Fundierung, der empirischen Beforschung und praktischen Ausgestaltung der Lehrerbildung verbunden sind. Mit der Tagung möchte die Tübingen School of Education den Dialog zwischen Bildungs­wissenschaften und Fachdidaktiken stärken. Daher rufen wir explizit all jene Akteure und Projektverantwortliche zur Beitragseinreichung auf, die sich aus fachdidaktischer und/oder bildungswissenschaftlicher Perspektive mit der Professionalisierung von Lehrpersonen befassen. Die Tagung steht allen interessierten lehrerbildenden Standorten offen, auch explizit jenen, die nicht an der Qualitätsoffensive Lehrerbildung beteiligt sind. Vertreterinnen und Vertreter spezifischer Verbände und aller Phasen der Lehrerbildung sind ebenso ausdrücklich eingeladen.

  • 1998 startete die damalige Bund-Länder-Kommission für Bildungsplanung und Forschungsförderung (BLK) die bisher bundesweit größte und längste Lehrerprofessionalisierungsmaßnahme zur Steigerung der Effizienz des mathematisch-naturwissenschaftlichen Unterrichts (SINUS). Thüringen, das den Ansatz bis heute fortführt, feierte das 20-jährige Jubiläum mit einer Fachtagung. Die Online-Redaktion von „Bildung + Innovation“ sprach im vorliegenden Artikel mit Jörg Triebel, von 2005 bis heute Landeskoordinator SINUS und seit 2012 im Thüringer Ministerium für Bildung, Jugend und Sport für die MINT-Bildung zuständig, über die Ergebnisse des Programms und die Inhalte der Tagung.

  • Was hat mein Konsum mit dem Regenwald zu tun? Auch wenn der Regenwald weit entfernt ist, begegnen Verbraucher ihm doch jeden Tag aufs Neue mit ihrem Konsumverhalten. Spannende Fakten, informative Grafiken und hilfreiche Tipps für nachhaltigen Konsum, durch den Regenwald geschützt werden kann.  

  • Bewegungstherapeut Sezai Coban sorgt für mehr Gesundheit, Achtsamkeit und Motivation von Jugendlichen an Schulen. Wie vom Gesetzgeber gefordert, sieht Sezai Coban einen dringenden Handlungsbedarf bei überforderten Schülern nach Bewegung und Stressbewältigung. Aus diesem Grund hat er ein Konzept entwickelt, das dem aktuellen Leitfaden Prävention gesetzlicher Krankenkassen entspricht und von der Zentralen Prüfstelle Prävention zertifiziert ist. &r dquo; Mir ist es wichtig, dass die Schulen über ihre Möglichkeiten erfahren, die der Gesetzgeber für sie bereitstellt.&r dquo; so Coban. Als Konzeptinhaber betreut er sein Präventivprogramm ganzheitlich, von der Planung mit den Krankenkassen, über die Durchführung mit Schülern und Lehrern, bis hin zur Evaluation.  

  • Die Informationstage für Studieninteressierte der Universität Göttingen möchten einen Beitrag zur Zukunftsplanung von Schüler/inne/n leisten und bieten daher ein breites Spektrum an Angeboten und Hilfestellungen zur Studienvorbereitung. Die Mitarbeiter/innen der Universität werden Studiengänge, Arbeitsmethoden und Forschungsgegenstände vorstellen; Erwartungen und Anforderungen an die künftigen Studierenden kennzeichnen und Studienschwerpunkte erläutern; an Beispielen Fächerkombinationen beschreiben; sich den Fragen der Schüler/innen nach möglichen Tätigkeitsfeldern nach dem Studienabschluss stellen. So sollen die Schüler/innen beim Entdecken eigener Interessen und Stärken und der individuellen Ausbildungsplanung unterstützt werden. Die Anmeldung zu dieser Veranstaltung wird ab Januar 2019 unter der oben angegebenen URL online möglich sein.

  • The theme of the conference is "Passages, Transfers, Trajectories in Education".  "The conference’s objective is the historical study of the way educational ideas, knowledgeand practices are constructed and transformed through multiple processes of exchange andcirculation. These processes may be situated with respect to a range of temporal scales andgeographical situations, from the local to the transnational, as well as in relation to a widevariety of political contexts (national, colonial, imperial)."  Thematic areas can be:Training: encounters, exchange, travelInstitutions: the laboratories of new «causes» within changing spacesNetworks in movement: debates, discord, dissidence The conference wil be held in French and English. [Abstract: Site editor’s information supplemented by editors of Education Worldwide]   

   
Copyright © 2018 Europaschule Friesenschule Leer. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.