Aktuelles

Ypern-Projekt 2015

Details

Auf der Suche nach Soldatenschicksalen

"Kinder und Jugendliche im Ersten Weltkrieg" - das war das diesjährige Thema der sogenannten Ypernfahrt vom 01.05. - 05.05.2015 der Friesenschule aus Leer. Wie jedes Jahr machte sich auch jetzt wieder eine Gruppe Friesenschüler auf den Weg nach Westflandern, um dort - zusammen mit Schülerinnen und Schülern der Partnerschulen aus Reepham (England) und Diksmuide (Belgien) - Geschichte aufzuarbeiten. Auf den ehemaligen Schlachtfeldern des Ersten Weltkrieges besuchten sie gemeinsam Soldatenfriedhöfe verschiedener Nationen, Museen, Schützengräben und Bunkeranlagen und nahmen aktiv an einer Gedenkveranstaltung am Menentor in Ypern teil.

Gemeinsam suchten und fanden die jugendlichen Gräber von 14 und 15 jährigen Soldaten und berichteten sich gegenseitig von zuvor recherchierten Schicksalen junger Soldaten der jeweiligen Partnerländer.

Mit der Intention des Projekts, Vorurteile abzubauen und Freundschaften anzubahnen, wurden auf der Fahrt wieder zahlreiche Kontakte geknüpft. Mit vielen neuen Erkenntnissen und Emotionen trennte sich die Gruppe nach fünf gemeinsamen Tagen und plant bereits ein erneutes Zusammenkommen im November zum Remembrance Day in Reepham

Hier geht es zu den Bildern

Hier geht es zu den Bildern Teil 2

   
Copyright © 2018 Europaschule Friesenschule Leer. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.