Aktuelles

Istanbul-Austausch 27.09.-02.10.2013

Details

 

Friesenschüler in der Türkei

 

Günaydin, nasilsin bugün? Ben iyim, sag ol.

 

Sie verstehen das nicht? Einige Schülerinnen und Schüler unserer Schule könnten das ohne Probleme ins Deutsche übersetzen. Vom 27. September bis zum 02. Oktober 2013 trafen sich im Rahmen des Comenius Projekts „Understanding History: Our Gateway to the Future“ Schüler des 7. Jahrgangs der Europaschule Friesenschule Leer mit den Schülern der Partnerschulen aus Reepham / England in Istanbul in der Türkei, um gemeinsam aus Geschichte zu lernen. Dafür ist Istanbul geradezu prädestiniert. 2010 war IstanbulKulturhauptstadt Europas. Istanbulist die bevölkerungsreichste Stadt derTürkeiund Zentrum für Kultur, Handel, Finanzen und Medien. Das Stadtgebiet erstreckt sich am Nordufer desMarmarameeresauf beiden Seiten desBosporus, der Meerenge zwischen Mittelmeer und Schwarzem Meer. Durch diese Lage sowohl im europäischenThrakienals auch im asiatischenAnatolienist Istanbul die einzige Metropole der Welt, die sich auf zwei Kontinenten befindet. Das städtische Siedlungsgebiet beherbergt rund 13,7 Millionen Einwohner und nimmt damit den vierten Platz unter den bevölkerungsreichsten Städten der Weltein.

 

Die unter den Namen Byzantion (Byzanz) erbaute Metropole kann seit derGründungihrer ursprünglichen Stadtteile auf eine 2600-jährigeGeschichtezurückblicken, in der sie drei großen Weltreichen als Hauptstadt diente. Die Architektur ist von antiken, mittelalterlichen, neuzeitlichen und zuletzt modernen Baustilen geprägt, sie vereint Elemente der Griechen, Römer, Byzantiner, Osmanen und Türken miteinander zu einem Stadtbild. Aufgrund dieser Einzigartigkeit wurde die historische Altstadt von derUNESCOzumWeltkulturerbeerklärt. Lange Zeit war Istanbul ein bedeutendes Zentrum des orthodoxen Christentums und des sunnitischen Islams. Es ist der Sitz desökumenischen Patriarchenund hat zahlreiche Moscheen Kirchen und Synagogen. Vor diesem Hintergrund wurde als Schwerpunkt unserer Projektarbeit die Toleranz unter den Religionen gewählt. So wurden u.a. die Sankt Aloysius Kirche in Taksim, die Neva Synagoge in Galatasaray, die Haggia Sophia und die Blaue Moschee in Sultan Ahmet neben vielen anderen Sehenswürdigkeiten besichtigt. Neben dem kulturellen Austausch in den Gastfamilien besuchten unsere Schüler die türkische Partnerschule in Fatih und nahmen aktiv am Unterricht teil. Nachmittags unternahmen sie gemeinsam mit ihren türkischen und englischen Freunden diverse Ausflüge um Land und Leute besser kennenzulernen. So stand ein ganztägiger Trip auf die Prinzeninsel auf dem Programm. Insgesamt hat die Fahrt den Teilnehmern Caroline Dirksen, Lea Franz, Zoey Hallbauer, Birhat Sat und John Kokalari sehr viel Spaß gemacht. Auch den betreuenden Lehrkräften Thomas von Garrel, Hanna Buß und Inayet Erdin gefiel der außerschulische Lernort Istanbul sehr. Vor allen Dingen die kulinarische Vielfalt! Organisiert und durchgeführt wurde diese erfolgreiche Fahrt von Herrn Erdin. Doch es soll nicht nur bei dieser Begegnung bleiben. Vom 12.12.13 bis zum 18.12.13 werden wird unsere türkische Partnerschule bei uns zu Gast haben. Das Programm ist bereits geplant und wir freuen uns auf den Gegenbesuch, um ihnen auch die Gastfreundschaft bieten zu können, die sie uns geboten haben. (Text: I. Erdin)

 

BILDER

 

   
Copyright © 2018 Europaschule Friesenschule Leer. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.