Archiv

 

Jeder weiß inzwischen, digitale Medien halten auch im Klassenzimmer vermehrt Einzug. Vielerorts ist bereits eine sogenannte "Digitale Schultasche" in Erprobung oder dauerhaft in Benutzung. Diesem Trend wollen auch wir uns nicht verschließen!

 

Daher soll zukünftig jeder Schüler der Friesenschule einen USB-Stick ausgehändigt bekommen, der in den Computerräumen, in den Klassenräumen und zu Hause z.B. für die Speicherung von Referaten und Hausaufgaben benutzt werden kann. Ob Hausaufgaben und Referate in digitaler Form angefertigt und mitgebracht werden können, hängt natürlich auch zukünftig vom jeweiligen Lehrer und von der gestellten Aufgabe ab, dennoch bietet sich dies in vielen Bereichen sehr an.

 

Ferner können die Schüler auf den USB-Sticks ein komplettes Office, Programme zur Bildbearbeitung, ein digitales Tonstudio, Werkzeuge zum Mindmapping, Tools zur Herstellung eigener Lernsoftware, ein Wiki, sogar einen Internetbrowser, einen Mailclient und vieles mehr  immer bei sich tragen und haben alles sowohl zu Hause als auch in der Schule griffbereit.

 

Weitere Vorteile:

- Die auf dem Stick benutzte Software ist kostenlos erhältlich.

- Es ist keine aufwendige Installation mehr erforderlich.

- Lehrer und Schüler können zu Hause mit gleicher Software und den gleichen Daten arbeiten wie in der Schule.

- Jeder ist für seine Daten verantwortlich, die Schülerdateien sind beim Schüler und nicht im Schultzwerk.

 

Im Laufe dieses Schuljahres wird es gelingen, jeden Klassenraum der Friesenschule mit mindestens einem PC auszustatten. Zudem verfügt die Friesenschule über 2 große und einen kleineren Computerraum. An all diesen Geräten könnten die USB-Sticks genutzt werden.


Für die Ausstattung unserer Schüler mit USB-Sticks (2GB oder größer) suchen wir nun noch Sponsoren!

 

Für unsere rund 500 Schüler belaufen sich die Kosten auf  ca. 2.000  - 3.000 Euro, je nach Speicherkapazität der USB-Sticks. Dies ist ein Betrag, der von der Schule nicht ohne Weiteres aufgebracht werden kann. Die USB-Sticks werden gegen eine Pfandgebühr an die Schüler abgegeben. Die Ausgabe und Verwaltung der Sticks soll über die Schule erfolgen, damit gewährleistet werden kann, dass jeder Schüler einen zu unseren Geräten kompatiblen USB-Stick mit der nötigen Software besitzt. Falls ein Schüler die Friesenschule auf  Dauer verlässt, kann er den Stick wieder abgeben und erhält des Pfandbetrag zurück.


Wenn Sie uns bei der Realisierung dieses Projekts unterstützen möchten, nehmen Sie bitte telefonisch oder per Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! mit uns auf. Wir freuen uns sowohl über Sachspenden in Form einer größeren Anzahl gleichartiger USB-Sticks als auch Geldspenden, von denen wir dann entsprechende Sticks anschaffen würden. Danke!

   
Copyright © 2018 Europaschule Friesenschule Leer. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.